Schiff

Vergangene Anlässe.

Kerze

Adventsnachmittag, Donnerstag, 8. Dezember 2016,
14.30 Uhr, in der Mensa des Bildungszentrum kvBL
Obergestadeck 21, Liestal

Rund 60 Mitglieder nahmen am 8. Dezember an der traditionellen Adventsfeier in der weihnachtlich geschmückten Aula der Kaufm. Berufsschule teil. Vreni Niederhauser bestritt das Programm mit Vorlesungen besinnlicher und heiterer Geschichten, die von Franz Zimmerli auf der Panflöte musikalisch umrahmt wurden. Allen Teilnehmern wurde zum Getränk ein feiner „Grättimaa“ spendiert.
Ein herzliches Dankeschön an Vreni für die Organisation, Dekoration und die Vorlesungen sowie an Musiker Franz Zimmerli für den bunten Strauss Melodien von „Amazing Grace“ bis zum abschliessenden „O du fröhliche“.

Bericht: Hermann Spinnler


Veteranenclub Bild Ausflug

Ausflug der KV-Senioren in die Zentralschweiz

Am 15. September 2016 beteiligten sich 41 Mitglieder an der Reise in die Zentralschweiz. Nach dem Znünihalt in Willisau führte die Fahrt im bequemen Car der Firma Sägesser über Wolhusen nach Kriens, dann entlang dem Vierwaldstättersee nach Beckenried und hinauf nach Seelisberg. Zur Mittagszeit konnten wir bei prächtigem Ausblick auf den See und die umliegende Bergwelt ein feines Mittagessen geniessen. Am Nachmittag brachte uns die nostalgische Standseilbahn hinunter nach Treib. Eine gemütliche Schifffahrt auf dem Urnersee führte uns bei Sonnenschein über Brunnen, vorbei an Rütli und Tellsplatte, nach Flüelen. Mit dem Car kehrten wir entlang der Axenstrasse via Brunnen und Sempach zurück ins Baselbiet.

Bericht: Hermann Spinnler VKBL


Veteranen_Freiberge

Ausflug in die Freiberge

Am 16. Juni 2016 beteiligten sich 40 Mitglieder an der Reise in den Jura. Die Fahrt führte über Moutier und Tavannes nach Bellelay. Unterwegs informierte Reiseleiter Walter Stohler über die Geschichte des Kantons Jura. Im Kloster Bellelay erfuhr man bei einem Rundgang alles Wissenswerte über über die jahrhundertalte Tradition des Tête de Moine. Ein feiner Apéro trug am Schluss zur guten Laune bei. Viel Freude bereitete auch die Weiterfahrt durch die idyllische Landschaft der Freiberge, vorbei am Etang de la Gruère, nach Le Noirmont. Im Gewölbekeller des Hotel du Soleil wurde ein schmackhaftes Mittagessen serviert. Ueber La Chaux-de-Fonds und den französischen Jura führte die Fahrt mit dem bequemen Reisecar nach St-Hyppolyte und zurück in die Schweiz. Nach einem kurzen Aufenthalt in der historischen Altstadt von Saint-Ursanne kehrten die Teilnehmer über Delémont ins Baselbiet zurück.

Bericht: Hermann Spinnler, Aktuar Veteranenklub